Herzlich willkommen
im Kloster Altenberg

Ehem. Prämonstratenserinnenstift St. Maria und Michael

Willkommen auf Kloster Altenberg

Ein Ort, der Leib und Seele inspiriert, Ruhe schenkt und aufatmen lässt. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Kloster und grüßen Sie herzlich. Sie werden entdecken, dass das Kloster ein vielfältiges, reizvolles Areal mit historischen Gebäuden ist, das mit seiner Ausstrahlungskraft viele Besucher anzieht und immer wieder begeistert!

Aktuelles vom Kloster Altenberg

Theologische Bibliothek

Führungen im Kloster Altenberg

Benefizkonzert in der Winterkirche

Altenberger Bach Capella gibt Konzert

Wie über uns

Erfahren Sie
mehr über uns

Sehenswertes in der Umgebung

Im Umkreis von max. 20 km finden Sie jede Menge Umgebung-, Ausflugs- und Unternehmungstipps.

Das Kloster

Einzigartig und besonders.
Kloster Altenberg

Unweit westlich von Wetzlar liegt auf dem Höhenzug, der den Rand des Lahntales nördlich begrenzt, Stift Altenberg. Der Name Altenberg deutet auf eine frühere Nutzung des Berges, womöglich als Befestigung.

Erste Erwähnung vor

0
Jahren

Wiederaufbau vor

0
Jahren

Sehenswertes in der Umgebung

Im Umkreis von max. 20 km finden Sie jede Menge Umgebung-, Ausflugs- und Unternehmungstipps.

Das Wichtigste auf einen Blick

Aktuelles vom
Kloster Altenberg

Für die besonderen Tage im Leben

Hochzeiten & Events

Einen besonderen Tag im Leben sollten Sie auch in einem ganz besonderen Ambiente verbringen!

Benefizkonzert in der Winterkirche

Altenberger Bach Capella gibt Konzert

am Silvesterabend im Kloster Altenberg

Ein Konzert am Silvesterabend gibt es im Kloster Altenberg bei Oberbiel (Altenberg 1). Die „Altenberger Bach Capella“ unter der Leitung von Elija Kaufmann vom Stadttheater Gießen tritt bei dem Benefizkonzert in der Winterkirche am Samstag, 31. Dezember, von 21.30 bis 22.30 Uhr auf. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Paul Hindemith, Felix Mendelssohn Bartholdy, Max Reger und Peter Tschaikowsky. In dem 12-köpfigen Ensemble treten als Solisten auf die Wetzlarer Ärztin Ange Bartsch-Polle (Geige) sowie die Musikschullehrer Axel Lies (Bratsche) und David McDonald (Violoncello) von der Wetzlarer Musikschule. Eintrittskarten für 18 Euro gibt es ab 20 Uhr an der Abendkasse.

Reservierungen sind bei Ingrid Knell unter Telefon 06441 42200 oder per Mail an knell.ingrid@gmail.com möglich. Der Erlös kommt der Königsberger Diakonie zugute.

Ihre Buchungsanfrage an uns

Kontaktanfrage

06441 206 123

06441 206 222

info@koenigsbergerdiakonie.de